Unternehmenspositionierung im B2B

So werden Sie für Ihre Zielgruppe relevant

Eine spitze und damit greifbare Positionierung Ihres Unternehmens ist heute wichtiger denn je! Potenzielle B2B-Kunden recherchieren immer häufiger online nach geeigneten Anbietern - und finden dabei in der Regel nur diejenigen, die sich in Verbindung mit dem gesuchten Thema sichtbar und relevant positionieren. 

Die Kernkompetenzen des Unternehmens herausarbeiten

Eine relevante Positionierung im B2B-Bereich ist dabei nicht gleichbedeutend mit der Präsentation einer möglichst breiten Angebotspalette. Im Investitionsgütermarketing geht vielmehr darum, die eigentlichen Kernkompetenzen des Unternehmens herauszuarbeiten und klar zu dokumentieren, wofür es mit seinen Produkten und/oder Leistungen steht. Im Gegenteil, der Verzicht auf "Mitläufer-Themen", die ohnehin nicht entscheidend zur Wertschöpfung des Unternehmens beitragen, trägt zu einer klaren Positionierung bei, schärft das eigene Profil und erhöht die Relevanz für den B2B-Zielkunden damit erheblich.

Positive Abgrenzung vom Wettbewerb

Hierzu ist es entscheidend, zu wissen, welcher Kunde am besten zu Ihnen passt und warum das so ist. Nur so können Sie diesen gezielt und mit der richtigen Argumentation ansprechen und anschließend für sich gewinnen. Neben der zielgruppengerechten Präsentation Ihres Angebots gilt es, eine positive Abgrenzung vom Wettbewerb vorzunehmen. Denn nicht allein, was Sie machen ist für den B2B-Kunden interessant, sondern vor allem auch, was Sie besser machen als andere Anbieter.

Folgende Aspekte betrachten wir dabei für Sie:

  • Unternehmensphilosophie, Unternehmensziele
  • Situationsanalyse (Gesamtmarkt, Potenziale, eigene Positionierung etc.)
  • Analyse des Leistungsspektrums
  • Vertriebssystem, Vertriebspolitik, Verkaufskanäle
  • Business to Business Zielmärkte, Zielbranchen, Zielpersonen
  • Kundenstruktur (Ist/Soll)
  • Anforderungsprofile des B2B-Zielmarkts
  • Entscheider und Einflussnehmer im B2B-Bereich
  • Wettbewerb (Positionierung und Vorgehensweise)
  • Kommunikation (Inhalte und Vorgehensweise)

Interesse?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.