Kundenmagazine

Das Medium zur Bindung von Kunden und Interessenten im B2B

Kundenmagazine, sofern gut gemacht, sind ein bewährtes Medium zur Bindung von Kunden und Interessenten. Mit ihrem redaktionellen Rahmen bieten sie die Möglichkeit, wichtigen Themen eine würdige Bühne zu geben und diese dort ausführlich und differenziert zu behandeln. Dabei kann der Fokus auf Problemlösungen und Anwendungsszenarien im B2B-Bereich, aber auch auf einzelnen Produkten oder Unternehmens-Interna liegen. Mittels Story Telling können Sie in diesem Kontext Geschichten rund um und über Ihr Unternehmen erzählen und sich so mit Ihren Produkten und Leistungen für Ihre (potenziellen) B2B-Kunden greifbarer und erinnerungswürdiger machen. 

Messbarkeit des Leser-Interesses durch Online-Magazine

Gut konzipierte Kundenmagazine bestechen dabei durch hochwertige Inhalte, die nicht vordergründig werblich sind, sondern den Leser involvieren, fachkundig informieren, aber auch unterhalten. Sie sind im wahrsten Sinne des Wortes greifbar und haben - Papier ist schließlich geduldig - eine in der Regel deutlich längere Halbwertszeit als digitale Medien. Aber auch die Verbindung von beiden Welten - analog und digital - ist denkbar und eröffnet in Sachen Aktualität und Messbarkeit des Leser-Interesses sehr spannende Möglichkeiten. Das sogenannte Interessen-Tracking bildet die Grundlage für die gezielte Bereitstellung von Inhalten mit hoher Relevanz für den einzelnen Leser. Und ganz nebenbei lassen sich durch das Kennenlernen individueller Interessen auch wertvolle Informationen für die vertriebliche Ansprache gewinnen. 

Beispiele aus zahlreichen Kundenprojekten finden Sie hier

Interesse?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.